Gefängnis und Arbeit

Falls du Gefängnis und Arbeit einmal verwechseln solltest, so helfen dir vielleicht die nachstehenden Vergleiche, die beiden auseinander zu halten!

Gefägnis   Büro
Du verbringst die meiste Zeit in einer 2 x 3 m Zelle.   Du verbringst die meiste Zeit an einem 2 x 2 m Platz.
 
Du bekommst drei Mahlzeiten pro Tag.   Du bekommst nur eine Pause für eine einzige Mahlzeit und musst auch noch dafür bezahlen.
 
Bei gutem Betragen bekommst du Urlaub.   Für gutes Betragen wirst du mit mehr Arbeit belohnt.
 
Der Wächter schliesst und öffnet alle Türen für dich.   Du musst eine ID tragen und alle Türen selbst öffnen.
 
Du kannst fernsehen und Spiele spielen.   Du wirst sofort gekündigt, wenn du fern siehst oder Spiele spielst.
 
Du hast eine eigene Toilette.   Du musst die Toilette teilen.
 
Freunde und Verwandte dürfen dich besuchen.   Du darfst nicht einmal mit deiner Familie reden.
 
Es ist alles durch Steuergelder bezahlt und du brauchst nicht einmal dafür zu arbeiten.   Du musst für die Spesen selbst aufkommen und dann zieht man Dir vom Lohn noch Steuern ab, um für die Gefangenen zu zahlen.
 
Dort hast du Wachpersonal.   Hier nennt man sie "Manager".